Verstehen Sie Homöopathie?

Dieses lang erwartete Buch wendet sich an den praktizierenden Homöopathen, den Studenten und auch Vortragenden der Homöopathie.

In einer einzigartigen Herangehensweise erklärt Chris Kurz alle Aspekte der Homöopathie. Dazu verwendet er kleine Versuche, starke Bilder oder aussagekräftige Analogien.

Es werden keine Themen ausgespart, und auch oft so widersprüchlich erklärte Gebiete wie Miasmen, Potenzwahl oder das Verhältnis von Homöopathie zu den Naturwissenschaften werden ohne Wenn und Aber auf erfrischend neuartige Weise erklärt.

Eine Zitrone illustriert das Ähnlichkeitsgesetz, ein Gummiring die Lebenskraft und ein alter Gartenschlauch das Thema der Unterdrückung.

Dieses Buch ist die deutsche Kindle Version des Englischen Buches Imagine Homeopathy und des deutschen Hardcovers Homöopathie in Metaphern und Analogien.

Überzeugen Sie sich selbst und lesen sie ein Probekapitel:

Wie andere Leser darüber denken:

Dr. T., Deutschland: Christian Kurz bringt die Dinge auf den Punkt. Mit bildreicher Sprache und tiefstem Verständnis für die Homöopathie erklärt er die Kernelemente der homöopathischen Theorie und Praxis. Wer neu ist in der Homöopathie kann mit großer Leselust spannende Impulse und neue Wege des Denkens entdecken. Erfahrene Lehrer bringt Christian Kurz mit seinen vielen Analogien und Anekdoten auf neue Gedanken der Unterichtsgestaltung und Wissenvermittlung. Dabei lässt er kein wichtiges Thema unbesprochen: Ähnlichkeitsgesetz, die Unterdrückung von Symptomen, der ganzheitliche Ansatz, Lebenskraft, Fallaufnahme, Miasmentheorie, Arzneimittelposologie, u.a.m. Als Physiker geht er auch mit scharfem Verstand auf die Themen wissenschaftlich Methodik und Prinzipien des Lebendigen ein. Spannend, lehrreich, lesenswert.

jadziaDax: Dieses Buch kann ich wirklich uneingeschränkt empfehlen.
Ich bin Heilpraktikerin und beginne derzeit mein studium der homöopathie. Nun haben die meisten Lehrbücher so gut sie auch sein mögen, einen großen Nachteil: sie sind etwas trocken, dröge und langweilig geschrieben.
Nicht so dieses Buch! Das Buch ist intelligent, anregend und so klasse geschrieben, dass einem so viele Dinge erst jetzt richtig klar werden, die man vorher nur glaubte, verstanden zu haben. Es macht einem unglaublich Lust auf die Homöopathie und motiviert einen dazu, sich ernsthaft in dieses faszinierende Thema zu vertiefen.
Daher mein Rat für angehende HomöopathInnen: zuerst dieses Buch lesen, danach lesen sich auch die “trockenen” Lehr-Bücher sicherlich leichter und flüssiger.
Abgesehen davon ist es eine wahre Fundgrube für jeden, der schon immer Probleme damit hatte, Laien und/oder Kritikern die Homöopathie näher zu bringen. Nach dem lesen dieses Buches kein Problem mehr.
Und ich bin sicher, auch für den erfahrenen Praktiker ist das Buch lesenswert und kann noch Anregungen zu neuen Denkweisen geben.
Ungewöhnlich ist, dass der Autor nicht nur begeisterter Homöopath, sondern auch Physiker ist. Aber genau dieses ungewöhnliche führt wahrscheinlich dazu, dass auch das Buch so anders ist, als die üblichen Bücher dieser Art.

Absolute Kaufempfehlung! Ist jeden Cent wert.